Home > Gartenblog > Blumenzwiebel setzen im Herbst
  • Apr
  • Aug
  • Dez
  • Feb
  • Jul
  • Jun
  • Jän
  • Mai
  • Mär
  • Nov
  • Okt
  • Sep
Bitte Marketing Cookies erlauben, um dieses Video zu sehen.
Kreative PflanzenideenPflegetipps

Blumenzwiebel setzen im Herbst


September - Oktober
Ihr wollt ein Blumenmeer im Frühling genießen. Dann müsst ihr es im Herbst setzen. Und so gehts!

Wer im Frühling sein Blütenmeer genießen möchte, muss es im Herbst setzen. Je nach Blumenzwiebel gibt es folgendes zu beachten.

Wühlmausschutz für Blumenzwiebel

Besonders Tulpen- und Hyazinthenzwiebeln haben es der Wühlmaus angetan. Daher empfiehlt es sich, die gierigen Nager bereits beim Pflanzen der Zwiebeln auf Abstand zu halten. Dazu eigenen sich Blumenzwiebel-Schalen.

Die Schale hat auch einen weiteren Vorteil: Nach dem Verblühen sind die Zwiebel rasch wieder ausgegraben. Wer möchte, kann die Zwiebel über den Sommer herausnehmen, in der Schale trocknen, stapeln und darin bis zum Herbst aufbewahren. So sind sie nochmal sicherer geschützt bis zu ihrem nächsten Einsatz. Das bewährt sich bei besonderen Blumenzwiebel-Sorten oder Raritäten.

Ihr könnt die Zwiebel der Frühlingsblüher nach dem Verblühen aber auch in der Erde belassen. In den meisten Fällen halten sie das gut aus und erblühen im nächsten Frühling erneut.

So setzt ihr Blumenzwiebel für Frühlingsblüher richtig

Die Zwiebeln setzt ihr mit der spitzen Seite nach oben ein. Bei flach geformten Zwiebeln und Knollen ist das Oben und Unten nicht immer leicht zu erkennen. Aber keine Sorge, auch falsch gepflanzte Zwiebeln werden wachsen. Sie brauchen dazu nur etwas länger.

Damit die Zwiebel in die Erde kommt, sollte der Boden vorher aufgelockert sein. Es gibt auch spezielle Werkzeuge wie die ein Pflanzholz, mit dem ihr einfach Löcher in die Erde bohrt, in die ihr die Zwiebel dann setzt.

Für das Einsetzen der Zwiebel gibt es eine einfache Regel: Sie werden etwa doppelt so tief eingegraben wie sie hoch sind.

Zu tief sollten die Zwiebeln nicht gepflanzt werden. Denn aufgrund ihrer konischen Form schieben sie sich ohnehin tiefer in den Boden, je größer sie werden. Zum Schluss wird noch Pflanzerde darüber gegeben, verteilt und angegossen.

Ihr könnt euer Blumenzwiebelbeet über den Winter mit Reisig bedecken. Jetzt heißt es nur mehr, Abwarten bis zum Frühling und dann dürft ihr die Blütenpracht bestaunen!

Eure starke Gärtnerin

Starke Gärtnerin
Willst du regelmäßig Gartentipps bekommen?

Dann melde dich für unseren Newsletter an.

Jetzt anmelden

Passende Produkte

Zwergnarzisse

Narcissus cyclamineus Tête à Tête

€ 249

aktuell nicht verfügbar
Lieferservice möglich
 

Topftulpen

Premium-Zwiebelpflanzen "Rubina"

€ 499

aktuell nicht verfügbar
Lieferservice möglich
 

Hyazinthe Trio

Hyacinthus orientalis Trio

€ 499

aktuell nicht verfügbar
Lieferservice möglich
 

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren:

September - November
Dekorative Beetgestaltung im Herbst Dem Einen oder Anderen fehlt möglicherweise noch die Inspiration für eine dekorative Beetgestaltung.
Kreative Pflanzenideen
Warenkorb